• Mo. Mai 23rd, 2022

Erfahren Sie die Fakten mit einem Neuwagen-Leasing-Leitfaden

VonJose Herrera

Apr 21, 2022

orange bmw m 3 parked on sidewalk during daytime

 

Autoankauf

Beim Leasing eines Autos können die Anforderungen und Abläufe ganz anders sein als beim Autokauf. Mit einem neuen Autoleasing-Leitfaden können Sie die vielen Vor- und Nachteile des Leasings kennenlernen und die verschiedenen Taktiken und Tricks verstehen, die neue Autohändler anwenden werden, um Sie zum Leasing zu bewegen. Ein Auto zu leasen kann sinnvoll sein, wenn Sie vorhaben, jedes Jahr eine begrenzte Anzahl von Kilometern zu fahren.

Mit einem Leasing vereinbaren Sie eine jährliche Kilometerpauschale, in der Regel 12.000 bis 15.000 Meilen pro Jahr. Wenn Sie die Kilometerpauschale überschreiten, müssen Sie die überschüssigen Kilometer am Ende des Leasingvertrags bezahlen. Auf der anderen Seite macht Sie der Kauf des Autos zum Eigentümer, ohne Begrenzung der Gesamtkilometerzahl, die Sie in einem bestimmten Jahr fahren können. Die meisten Neuwagenkäufer sind unsicher, ob Leasing die beste Alternative ist.

Ein Neuwagen-Leasing-Ratgeber kann Ihnen alle Informationen liefern, die Sie benötigen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Ob Sie ein Auto leasen oder nicht, hängt von Ihrer Situation, Ihrem Endziel und mehreren anderen Faktoren und Überlegungen ab. Bei einem Autoleasing beispielsweise sind Ihre monatlichen Zahlungen oft niedriger als die monatlichen Zahlungen beim Kauf. In der Regel können Sie davon ausgehen, dass die monatliche Zahlung 30 % bis 50 % niedriger ist als bei einem Kredit zum Kauf des gleichen Autos.

Bei einem Leasing können die Vorab- und Auslagenkosten einschließlich der Anzahlung deutlich geringer sein als bei einem Kauf. In vielen Fällen kann ein Auto ohne Anzahlung geleast werden. Außerdem sorgt ein Autoleasing für eine einfachere Fahrzeugwartung. Die Autogarantie entspricht häufig der Laufzeit des Leasingvertrags, wobei die meisten Reparaturen für die gesamte Laufzeit des Leasingvertrags abgedeckt sind.